Wie man Affogato macht – lernen Sie die Geheimnisse dieses einfachen italienischen Desserts kennen

Wie macht man Affogato? Was ist es und was sind die Geheimnisse dieses einfachen italienischen 2-Zutaten-Desserts? Wir werden Ihnen das Rezept und einige Ideen für köstliche Affogato-Cocktails und Dessert-Variationen geben. Italienisches Essen ist in der ganzen Welt berühmt. Denken Sie nur daran – Pizza, Pasta, Risotto, Lasagne, Tiramisu – wir alle lieben sie! Aber was ist Affogato? Wie die meisten großen italienischen Gerichte ist Affogato eine Lektion in Einfachheit. Es ist das am einfachsten zuzubereitende Dessert, da es nur aus zwei Zutaten besteht – Kaffee und Eiscreme. Der Name bedeutet literarisch “ertränkt”, und genau das ist es auch – kaltes Eis, das in heissem Espresso ertränkt wird. Wenn Sie Eiscreme und Kaffee lieben, werden Sie Affogato mit Sicherheit lieben!

Wie man Affogato in die Geheimnisse dieses einfachen italienischen Desserts einweiht

In seiner klassischen Form wird Affogato mit einer dicht gepackten Kugel Vanilleeis in einem gekühlten Glas oder einer kleinen Schüssel zubereitet, dann wird heißer Espresso direkt über das Gelato gegossen und sofort serviert. Der Trick dabei ist, dass der Espresso das Eis nicht sofort schmelzen soll. Es muss an den Seiten herunterlaufen und sich am Boden sammeln.

Das Hauptgeheimnis des Affogato liegt in den Zutaten! Sie müssen von hoher Qualität sein! Nehmen Sie Ihren Lieblings-Espresso oder Ihre Lieblings-Espressomischung. Verwenden Sie niemals Instantkaffee! Wir empfehlen Ihnen, sich mit Ihrem Barista zu beraten, welche Espressomischung sich mit Milch verbindet, um Ihren Getränken eine cremigere Textur zu verleihen. Vanilleeis ist die andere Zutat, also stellen Sie sicher, dass Sie ein wirklich gutes bekommen.

Affogato-Varianten sind zahlreich. Sie können dem Dessert Ihre besondere und persönliche Note verleihen. Anstelle von Vanille können Sie Schokolade oder anderes Eis verwenden, Sie können es mit Kaffeebohnen, Schokoladenraspeln, Beeren, Karamell, Schlagsahne, Nüssen oder Keksen garnieren. Je nach Jahreszeit kann der Geschmack mit frischem Obst oder Alkohol angereichert werden. Da Sie nun wissen, wie man Affogato herstellt, hier einige nützliche Tipps und Tricks.

wie Sie affogato einfach Rezept und Anleitung machen

Kühlen Sie das Glas oder die Tasse. Wenn Sie sie eine Weile in den Gefrierschrank stellen, erhalten Sie bei der Zubereitung des Desserts ein ausgezeichnetes Ergebnis und das Eis schmilzt lange Zeit nicht.

Stellen Sie sicher, dass das Eis sehr kalt ist.

Bereiten Sie den Espresso kurz vor dem Servieren zu.

Gießen Sie den Espresso über das Eis und servieren Sie ihn sofort. Wahlweise können Sie den Espresso auch seitlich servieren und ihn von jedem selbst ausgießen lassen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Affogato eine Kombination aus heiß und kalt ist, also lassen Sie den Espresso nicht kalt werden.

Traditionelles Affogato ist nicht garniert, aber einige Schokoladenraspeln sind immer eine gute Idee. Ein Schuss Likör wie Amaretto oder anderer Kaffeelikör schadet auch nicht.

Klassisches Affogato-Rezept

klassisches Affogato-Rezept Italienische Desserts

Inhaltsstoffe:

  • ½ Becher Vanilleeis
  • 1 Schuss Espresso

Anweisungen:

Geben Sie eine Kugel Vanilleeis in ein gekühltes Glas, eine Schüssel oder einen Becher.

Gießen Sie einen frisch gebrühten Schuss Espresso darüber und servieren Sie ihn sofort.

Falls gewünscht, mit Nüssen oder Rasierschokolade garnieren.

Affogato amaretto

affogato amaretto schnelle und einfache Dessert-Ideen

Inhaltsstoffe:

  • 1 große Kugel Vanilleschoteneis
  • 1 Schuss Espresso
  • 1/2 Unze Amaretto
  • 2 kleine Amaretti-Kekse

Wegbeschreibung:

Legen Sie Eis in eine kalte Schüssel oder einen Becher.

Gießen Sie heißen Espresso über die Eiscreme. Mit Amaretto wiederholen.

Kekse über dem Eis zerbröseln und sofort servieren.

Baileys Affogato

köstliche Dessert-Ideen baileys affogato rezept

Inhaltsstoffe:

  • 3,5oz Baileys Original Irish Cream
  • ½ Tasse Espresso
  • 1 versunkener Kuchen
  • Zwei Kugeln Vanilleeis

Wegbeschreibung:

Geben Sie zwei Schüsse Espresso in eine Kanne und gießen Sie die Baileys hinein.

Geben Sie ein Stück Kuchen auf den Boden von zwei Gläsern.

Eine Kugel Eiscreme auf den Kuchen geben.

Gießen Sie die Mischung aus Baileys und Espresso darüber.

Sofort servieren.

Weihnachts-Pfefferminz-Affogato-Rezept

Pfefferminz-Affogato Rezept Weihnachts-Dessert-Ideen

Inhaltsstoffe:

  • 1 Liter Pfefferminz-Eiscreme
  • 1 Tasse heißer Kaffee
  • ¼ Tasse Pfefferminz-Mokka-Sahne
  • Zuckerstangen-Stücke

Anweisungen:

Geben Sie zwei Kugeln Eiscreme in 4 kleine Schälchen oder Gläser.

Mischen Sie heißen Kaffee und Pfefferminz-Mokka-Sahne und gießen Sie ¼ Tasse heißen Kaffee über das Eis in jeder Schüssel.

Mit einem Streusel Zuckerstangenstücke belegen und sofort servieren.

Espresso-Martini-Affogato-Rezept

Espresso-Martini-Affogato-Rezept

Inhaltsstoffe:

  • 4 Kugeln Vanilleeis
  • 10 g Pistaziennüsse, gehackt
  • 40 ml heißer Espresso
  • 40ml Espresso Martini
  • 10 g dunkle Schokolade, fein in kleine Stücke geschnitten

Anweisungen:

Teilen Sie die Kugeln Eiscreme auf zwei Gläser auf. In den Gefrierschrank stellen.

Die Pistazien in eine trockene Bratpfanne geben. Bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten unter gelegentlichem Schwenken rösten.

Bereiten Sie den Espresso zu.

Nehmen Sie das zubereitete Eis aus der Tiefkühltruhe und träufeln Sie es schnell über den Espresso Martini und den heißen Espresso.

Top mit Pistazien und Zartbitterschokolade.

Sofort servieren.

Irischer Affogato

schnelle Dessert-Ideen Italienische Küche Irisches Affogato-Rezept

Inhaltsstoffe:

  • 3/4 Unze irischer Whisky
  • 1/2 oz Baileys irische Sahne
  • 1 Kugel Kaffee-Eiscreme
  • 1 1/2 oz heißer Espresso
  • Schlagsahne und Schokoladenraspeln, zum Garnieren

Anweisungen:

Fügen Sie irischen Whiskey und Baileys irische Sahne in einer Irish Coffee Tasse hinzu.

Fügen Sie das Eis hinzu und gießen Sie den heißen Espresso ein.

Mit Schlagsahne und Schokoladenraspeln garnieren.

Sofort servieren.

Wodka und Espresso-Martini-Cocktail Affogato

Affogato-Cocktail-Rezept mit Wodka und Espresso-Martini

Inhaltsstoffe:

  • 2 Esslöffel Wodka
  • 1 Esslöffel Kaffeelikör
  • 1 Esslöffel frischer Espresso
  • 1/4 Tasse zerstoßenes Eis
  • 1 kleine Kugel Vanilleeis
  • Kakaopulver, zu Staub
  • Kaffeebohnen, zum Servieren

Anweisungen:

Geben Sie den Wodka, Kaffeelikör, Espresso und Eis in einen Cocktail-Shaker. 1 Minute lang schütteln.

Legen Sie das Eis in ein Martini-Glas.

Wodkamischung in das Glas abseihen.

Mit Kakao bestäuben.

Mit Bohnen dekorieren und servieren.

Pfirsich-Affogato mit Granola-Streusel-Rezept

Wie man Affogato macht – lernen Sie die Geheimnisse dieses einfachen italienischen Desserts kennen

Inhaltsstoffe:

  • 2 reife Pfirsiche, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 4 Kugeln Vanilleeis
  • 4 Schuss Espresso
  • Für Müsli-Streusel:
  • ¼ Becher Haferflocken
  • ¼ Tasse Walnüsse
  • 1/2 Teelöffel Kokosnussöl
  • 1/2 Teelöffel Ahornsirup
  • Prise Zimt
  • Prise Meersalz

Anweisungen:

Den Ofen auf 325°F/180C vorheizen und ein kleines Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Auf dem Backblech Hafer, Walnüsse, Kokosnussöl, Ahornsirup, Zimt und Salz zusammenschütten. Verteilen Sie die Mischung zu einer flachen Schicht und backen Sie sie 10 Minuten lang oder bis sie geröstet ist.

Stellen Sie jedes Affogato in einem Glas mit Pfirsichscheiben, einer Kugel Vanilleeis und einem Schuss frisch gebrühtem Espresso zusammen.

Mit Müslistreuseln bestreuen.

Sofort servieren.

Lebkuchen-Affogato-Rezept

Lebkuchen-Affogato-Rezept

Inhaltsstoffe:

  • 5 Stück Lebkuchen
  • 100 ml heißer Espresso-Kaffee
  • 100ml Kaffee-Likör
  • 8 Kugeln Vanilleeis

Anweisungen:

Heizen Sie den Ofen auf 180°C/350°F. 4 Stück Lebkuchen auf ein Backblech legen und im Ofen 5 Minuten erhitzen. Das restliche Stück in feine Krümel hacken und in eine kleine Schüssel geben.

Verteilen Sie das Eis und den Kaffeelikör auf 4 Schüsseln oder Dessertgläser. Gießen Sie heißen Espresso ein.

Mit dem fein gehackten Lebkuchen bestreuen, dann sofort mit dem warmen Lebkuchen auf der Seite servieren.

Schokoladen-Brownie-Affogato-Rezept

Schokoladen-Brownie-Affogato-Rezept

Inhaltsstoffe:

  • 6 Schuss Espresso.
  • Vanille-Eiscreme
  • Ein Brownie
  • Schokoladenraspeln
  • Schlagsahne, wahlweise

Anweisungen:

Geben Sie eine Scheibe Brownie in drei Gläser.

Eine Kugel Vanilleeis über den Brownie geben.

Gießen Sie den Espresso ein, geben Sie etwas Sahne darüber (falls Sie ihn verwenden) und bestreuen Sie ihn mit Schokoladenraspeln.

Sofort servieren.

Affogato-Parfait-Rezept

Dessert-Ideen ohne Backen affogato Parfait-Rezept

Inhaltsstoffe:

  • 300ml Doppelcreme
  • 150ml Vollmilch
  • 6 große Eigelb, plus 1 Eiweiß
  • 60g Streuzucker
  • 4 Esslöffel Espresso-Kaffeepulver
  • 500ml Vanilleeis
  • 12 Amaretti-Kekse
  • 2 Esslöffel Rum

Anweisungen:

Sahne und Milch in einen Topf gießen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit das Eigelb und den Zucker in einer Rührschüssel leicht schlagen.

Mischen Sie in einer kleinen Schüssel 2 Esslöffel Espressopulver mit 2 Esslöffeln kochendem Wasser. Gießen Sie die heiße Sahne-Milch-Mischung über die geschlagenen Eigelb und rühren Sie den Kaffee mit dem Schneebesen auf, um ein Rühren zu verhindern.

Die Mischung in eine saubere Pfanne gießen, mit einem Holzlöffel bei mittlerer Hitze umrühren, bis sie zu einem Pudding eingedickt ist. Vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

Wenn der Pudding abgekühlt ist, das Eiweiß zu weichen Spitzen schlagen und unter den abgekühlten Pudding heben. Die Mischung in eine Kastenform gießen, dann für 4-6 Stunden in den Gefrierschrank stellen, bis sie fest gefroren ist.

Nehmen Sie das Vanilleeis aus der Tiefkühltruhe und lassen Sie es 20 Minuten weich werden. Nehmen Sie die Brotdose aus dem Gefrierfach und zerbröseln Sie 8 der Amaretti-Kekse über dem gefrorenen Pudding. Die restlichen 2 Esslöffel Kaffeepulver mit dem Rum und 1 Esslöffel kochendem Wasser mischen, dann die Hälfte über die Kekse träufeln und den Rest beiseite stellen.

Löffeln Sie das aufgeweichte Eis darauf und glätten Sie die Oberfläche. Mit der Frischhaltefolie gut einwickeln und einfrieren, bis es fest wird.

Das Parfait auf eine Servierplatte stürzen, über den restlichen Rum/Kaffee träufeln und dann über den Rest der Kekse krümeln.

Mit einem Messer, das in einem Krug mit heißem Wasser erhitzt wird, in Scheiben schneiden und servieren.