15 Erstaunliche Ideen zur Wüstenlandschaftsgestaltung

Wenn Sie in einer Wüstenumgebung leben, kann es leicht passieren, dass Sie bei der Gestaltung Ihres Gartens in einem Trott stecken bleiben. Aufgrund des Wüstenklimas steht Ihnen eine begrenzte Auswahl an Pflanzen zur Verfügung, die den Temperaturen und der Häufigkeit von Trockenheit standhalten können. Auch die Bodenbeschaffenheit kann für Menschen, die in der Wüste leben, problematisch sein, da sie kiesig und sandig sein kann, was Ihre Möglichkeiten in Bezug auf Pflanzenauswahl und Landschaftsgestaltung weiter einschränkt.

Wenn Sie Anregungen brauchen, wie Sie Ihren Wüstengarten neu beleben und ihm ein frisches, neues Aussehen verleihen können, sehen Sie sich diese 15 Ideen für die Wüstenlandschaft an.

1. Kakteen Kontrast

Kakteen-Kontrast

Auch wenn Sie sich vielleicht darauf beschränken, in Ihrem Wüstengarten Sukkulenten und Kakteen anzubauen, heißt das nicht, dass Ihre Landschaft fade sein muss. Dieser Garten hat die grünen Kakteen mit einer rötlich-orangenen Ziegelmauer dahinter kontrastiert. Die Mauer hilft wirklich dabei, die Farbe der Kakteen hervorzuheben und sie populär zu machen, und bietet einen attraktiven rustikalen Hintergrund für die Pflanzen.

Ein zusätzliches Merkmal dieses Bildes sind die nachlaufenden Pflanzen, die an der Basis der Kakteen platziert wurden. Diese bilden einen zusätzlichen Kontrast zu den Kakteen, da die Kakteen klobig, robust, groß und aufrecht sind, während die hinteren Pflanzen zart und hängend sind. Die Reihe kontrastierender Elemente in diesem Garten macht ihn viel interessanter, als es bei einer einfachen Kakteenreihe der Fall gewesen wäre, was beweist, dass es bei der Landschaftsgestaltung in der Wüste um so viel mehr geht als nur um die Auswahl der Pflanzen, sondern auch darum, mit was man diese Pflanzen paart.

2. Auffällige Sukkulenten

Auffällige Sukkulenten

Wüstengärten haben den Ruf, recht stumpf in der Farbe zu sein, aber das muss absolut nicht der Fall sein. Wenn Sie in das Muster verfallen, immer Pflanzen zu haben, denen es an Lebendigkeit mangelt, und die Dinge ein wenig verändern wollen, dann suchen Sie nach farbenfrohen Sukkulenten, die in einer Reihe verschiedener Schattierungen zu finden sind.

Die Sukkulenten, die auf diesem Bild zu sehen sind, haben verschiedene Schattierungen von Grün, Orange, Blau und tiefem Violett, aber es gibt viele andere Sukkulentenarten in allen möglichen Farben. Die Popularität von Sukkulenten ist in den letzten Jahren stark angestiegen, so dass Sie in den Baumschulen eine gute Auswahl an Sukkulenten finden sollten. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, genügend farbenfrohe Sukkulenten vor Ort zu finden, dann wenden Sie sich an Online-Anbieter, die in der Regel mehr Vielfalt bieten können.

3. Zierliche Palme

Zierliche Palme

Kleine Bereiche Ihres Hofes können bei der Landschaftsgestaltung schwierig zu bearbeiten sein und werden daher oft vernachlässigt. Dieses Bild beweist jedoch, dass kleine Räume gefeiert werden können und sollten.

Kompakte Räume müssen nicht unbedingt ebenerdig bepflanzt sein, und eine Zwergpalme wie die in diesem Bild gezeigte ist die perfekte Möglichkeit, Interesse für einen Bereich zu wecken, der normalerweise ignoriert werden würde. Die Einfachheit dieses Designs verleiht der Landschaft ein modernes Aussehen, wobei das Grün der beiden Pflanzen einen schönen Kontrast zu den weißen Kieselsteinen auf dem Boden bildet.

Farbige Kieselsteine sind eine weitere Idee, die Sie in Ihrem Wüstengarten in Betracht ziehen sollten, um den Wüstenboden zu verbergen, der aufgrund seiner sandigen Zusammensetzung recht trist aussehen kann. Verwenden Sie weiße, graue oder schwarze Kieselsteine für ein klassisch neutrales Aussehen oder farbige Kieselsteine in leuchtenden Farben, um Ihrem Raum ein lustiges Gefühl zu verleihen.

4. Violettes Paradies

Violettes Paradies

Dieser Garten ist zwar mit mehreren atemberaubenden Pflanzen ausgestattet, aber was das Aussehen wirklich hervorhebt, ist der purpurne Kies, der über den ganzen Boden verteilt ist. Violett steht in perfektem Kontrast zu dem lebhaften Grün des Laubwerks und verleiht der Landschaft, die sonst sehr flach wäre, einen Farbtupfer.

Wenn Violett nicht Ihre Farbe ist, können Sie jede beliebige Farbe des Kieses wählen, mit der Sie den Boden bedecken möchten. Helle Farben geben ein spielerischeres Gefühl, während neutralere Farben ein anspruchsvolles Aussehen verleihen. Wählen Sie eine Farbe, die Ihnen gefällt, und halten Sie alles andere ganz natürlich. Wenn zu viele Farben um die Aufmerksamkeit konkurrieren, kann dies unordentlich und verwirrend aussehen.

Die zusätzliche Materialschicht über dem Boden hat auch praktische Vorteile. Der Kies fügt eine zusätzliche Isolierschicht hinzu, um die Wurzeln vor extremen Temperaturen zu schützen. Er trägt auch dazu bei, die Erde feucht zu halten, da er dazu beiträgt, die Verdunstung von Feuchtigkeit zu verhindern, so dass Sie Ihre Pflanzen nicht so häufig gießen müssen. Dies ist besonders wichtig in Wüstenlandschaften, in denen Niederschläge selten sind und Wasser teuer zu stehen kommt.

5. Schaukelnder Felsengarten

Schaukelnder Felsengarten

Wenn die Gestaltung Ihres Wüstengartens eine unüberwindbare Aufgabe zu sein scheint, fangen Sie klein an, indem Sie Gärten in Containern anlegen. Steingärten sind ideal für Wüstenklima, und sie können von großem ästhetischen Interesse sein. Wählen Sie einen Topf von beliebiger Größe und füllen Sie ihn mit einer Mischung aus Sukkulenten- und Kaktuserde oder machen Sie Ihre eigene gut drainierende Erde, indem Sie Kompost, Torf und Sand mischen.

Wählen Sie nun eine Reihe von Sukkulenten oder Kakteen aus, die in Ihrem Container-Garten der Star der Show sein werden. Wählen Sie eine Mischung verschiedener Arten, um einen guten Kontrast zu erzeugen, aber achten Sie darauf, dass sie recht klein sind und den Topf nicht überfüllen. Sie werden Platz brauchen, um zu wachsen und sich auszubreiten.

Betten Sie Ihre Pflanzen in die Erde und fügen Sie dann einige große Steine hinzu, um einen authentischen Steingarten-Look zu schaffen. Einige wenige mittlere bis große Steine reichen aus. Sobald diese aufgestellt sind, können Sie sie mit Kieseln oder Kieselsteinen umgeben, um das Aussehen zu vollenden.

Container-Steingärten funktionieren fast überall in einer Wüstenlandschaft gut. Sie können einen an der Ecke einer Terrasse aufstellen oder eine Reihe passender Töpfe entlang einer Wand für einen modernen minimalistischen Stil anordnen.

6. Reflexions-Rückzug

Reflexions-Rückzug

Wüstengärten sind gleichbedeutend damit, trocken, staubig und öde zu sein, aber es ist an der Zeit, dass die Landschaftsgestaltung in der Wüste endlich die Anerkennung erhält, die sie als eine der stilvollsten und beruhigendsten Arten der Gestaltung verdient. Der Wüstengarten in diesem Bild ist weit davon entfernt, trocken und staubig zu sein, wobei ein ruhiger Reflexionsteich der Star der Ausstellung ist.

Die Gegenüberstellung des Teiches und der Kakteen ist ziemlich faszinierend, da man typischerweise erwarten würde, Kakteen in einer viel stärker ausgetrockneten Umgebung wachsen zu sehen. Wenn Ihr Garten ein Garten ist, in dem Sie gerne mehr Zeit zum Entspannen verbringen möchten, dann können Sie mit einem Reflexionsteich nichts falsch machen. Ein quadratischer oder rechteckiger Teich ruft eine Stimmung der Stille hervor und wäre eine perfekte Umgebung für Yoga oder Meditation im Freien.

Das Tolle an Reflexionsteichen ist, dass sie in fast jedem Garten in jeder Größe und Form angelegt werden können. Einmal angelegt, benötigen sie nur sehr wenig Wartung, so dass Sie Ihre Zeit damit verbringen können, die Gegenwart des Wassers zu genießen.

7. Zeitgenössischer Innenhof

15 Erstaunliche Ideen zur Wüstenlandschaftsgestaltung

Dieser Hofgarten ist ein perfektes Beispiel dafür, wie ein kleiner Raum genutzt werden kann, um einen modernen und entspannenden Bereich zu schaffen, der nahezu wartungsfrei ist. Wenn Sie eine Ecke Ihres Wüstengartens haben, die einer Überholung bedarf, imitieren Sie diesen Garten, indem Sie eine Handvoll Pflanzen und Bäume in verschiedenen Formen und Größen auswählen. Der Höhenunterschied zwischen den Pflanzen macht den Garten interessanter und verleiht ihm das Aussehen eines ausgewachsenen Gartens.

Bäume können eine teure Ergänzung eines Gartens sein, aber sie erzeugen eine große Wirkung, insbesondere auf kleinem Raum.

Um den modernen zeitgenössischen Look zu vervollständigen, schichten Sie kleine Kieselsteine auf den Boden. Kieselsteine sind eine brillante Möglichkeit, das Aussehen eines Gartens sofort zu verändern oder zu aktualisieren, ohne viel Zeit und Geld zu investieren. Sie bilden einen sauberen Hintergrund für die Pflanzen und helfen ihnen, sich stärker hervorzuheben, als sie es vor dem Hintergrund des Bodens tun würden.

8. Modische Wasserspiele

Modische Wasserspiele

Wenn Sie einen großen Raum zu füllen haben, dann könnte eine Auswahl an Wasserspielen eine gute Option sein. Der Kauf und die Installation von Wasserspielen kann mit beträchtlichen Kosten verbunden sein, aber wenn sie einmal fertig sind, benötigen sie nicht die Pflege, die Pflanzen benötigen, und können daher eine gute Möglichkeit sein, Interesse an Ihrem Garten zu wecken, wenn Sie sich die Mühe der Pflege eines Gartens voller Pflanzen ersparen wollen.

Eine Auswahl solcher kleinen Wasserspiele schafft einen sehr modernen Stil und gibt Ihnen viele Möglichkeiten bei der Gestaltung des verbleibenden Platzes. Kleine Wasserspiele schaffen einen tollen Look, ohne den Raum zu dominieren.

Wenn Sie in Ihrem Wüstengarten einen hochmodischen Look wünschen, wählen Sie Wasserspiele mit zeitgenössischen Skulpturen, wie die länglichen Edelstahlpyramiden, die in diesem Garten zu sehen sind.

9. Gemusterte Kieselsteine

Gemusterte Kieselsteine

Um mit einem geringen Budget eine große Wirkung zu erzielen, sollten Sie in Betracht ziehen, Kieselsteine in Mustern auf den Boden zu legen. Das Schachbrettmuster der Kieselsteine auf diesem Bild wurde mit zwei kontrastierenden farbigen Kieselsteinen erstellt: weiß und dunkelgrau. In einer Schachbrettformation ausgelegt, verleihen die Kieselsteine eine Einzigartigkeit, die in Hausgärten selten zu sehen ist.

Um ein solches Aussehen zu erzeugen, legen Sie zunächst ein Muster auf dem Boden aus. Sie können dies tun, indem Sie Gartenzwirn absetzen und mit Pflöcken fixieren, oder mit einem scharfen Gartengerät ein Muster leicht in den Boden zeichnen. Wenn Sie mit dem Muster zufrieden sind, kann es mit den farbigen Kieselsteinen gefüllt werden.

Dieses Bild kann als Inspiration für die Gestaltung Ihres eigenen gemusterten Kieselsteinbodens verwendet werden. Mögliche Ideen könnten geometrische Muster oder Streifen sein.

10. Erhöhtes Kakteenbett

Erhöhtes Kaktusbett

Wenn Sie das Beste aus Ihrem Wüstenklima machen wollen, indem Sie Kakteen züchten, aber über die Gefahr besorgt sind, dass Haustiere oder Kinder ihre Stacheln berühren, dann könnte ein erhöhtes Bett die ideale Lösung sein. Kakteenpflanzen gedeihen in einem Wüstenklima wirklich gut, da es ihre Pflegebedürfnisse perfekt erfüllt, vorausgesetzt, Sie ergänzen den fehlenden Niederschlag durch gelegentliches Gießen.

Da Kakteen in dieser Umgebung so gut gedeihen, wäre es schade, sie nicht in Ihrem Wüstengarten zu zeigen, aber einige Leute schrecken davor zurück, sie neben Haustieren und kleinen Kindern zu haben, die sich verletzen könnten, wenn sie sie berühren. Ein Hochbeet könnte Ihre Sorgen lindern, indem es die Kakteen außer Reichweite hält. Ein Hochbeet voller Kakteen ist nicht nur eine praktische Lösung für dieses Problem, sondern sieht auch gut aus, so dass es in jedem Wüstengarten eine Rolle spielen könnte.

Schaffen Sie einen Brennpunkt, indem Sie ein erhöhtes Beet in der Mitte eines Gartens errichten, oder flankieren Sie Ihren Garten mit erhöhten Rabatten voller Kakteen.

11. Aufleuchten

Aufleuchten

Die Beleuchtung Ihres Gartens ist eine kostengünstige Möglichkeit, das Aussehen und das Gefühl des Raumes sofort zu verändern. Beleuchtung trägt dazu bei, eine Stimmung zu erzeugen, sei sie romantisch oder lebendig. In der Vergangenheit waren Außenleuchten normalerweise für Feierlichkeiten reserviert, aber heute eignet sich die Beleuchtung dazu, Ihren Außenraum das ganze Jahr über zu dekorieren.

Es gibt so viele Arten von Beleuchtung, dass Sie sicher etwas finden werden, das für Sie geeignet ist. Solarleuchten sind dank ihrer Fähigkeit, sich selbst mit Sonnenlicht zu versorgen, eine beliebte Option. Das bedeutet, dass Sie keinen Zugang zu elektrischem Strom haben müssen und Ihnen keine laufenden Kosten entstehen. Lichterketten, die um Stämme oder Äste von Bäumen gebunden werden, sind eine recht verbreitete Art der Gartendekoration, weil sie so effektiv und einfach zu realisieren sind. Sie können jedoch mit Ihrer Außenbeleuchtung so kreativ sein, wie Sie wollen, indem Sie Hängelaternen, Scheinwerfer oder Lichter verwenden, um Wege zu beleuchten. Weißes Licht sorgt für eine sehr lebhafte Atmosphäre und eignet sich gut für Partys, während gelbes Licht, auch als warmes Licht bekannt, einen weicheren, romantischeren Effekt hat.

12. Bewältigung des Gefälles

Bewältigung des Gefälles

Abgeschrägte Gärten stellen für viele Hausbesitzer eine Herausforderung dar. Der Platz ist nicht zum Essen im Freien, zum Spielen der Kinder oder zum Aufstellen von Topfpflanzen geeignet. Eine Sache, für die sich geneigte Gärten jedoch hervorragend eignen, ist die Anlage von Blumenbeeten, und das gilt sowohl für Standardgärten als auch für Wüstengärten.

Um aus Ihrem hängenden Garten eine Besonderheit zu schaffen, benötigen Sie eine Auswahl an Pflanzen. Für ein Wüstenklima sind trockenheitstolerante Pflanzen gut geeignet, da sie mit der Umwelt zurechtkommen und von Ihnen nicht allzu viel Pflege benötigen. Wählen Sie eine Reihe von Pflanzen mit verschiedenen Höhen aus. Dies trägt zu einer attraktiven Ästhetik und einem ausgewogenen Aussehen bei. Sie müssen die kürzeren Pflanzen am unteren Ende des Hangs und die höheren Pflanzen am oberen Ende des Hangs platzieren.

Einmal gepflanzt, sollten Sie die Pflanzen mit Kieselsteinen umgeben. Das gibt Ihrem Hang sofort ein fertiges Aussehen und hilft, die Grenzen zwischen dem, was ein Beet ist, und dem, was kein Beet ist, zu definieren.

13. Kühn und schön

Kühn und schön

Wenn man das Glück hat, einen großen Wüstengarten zu haben, mit dem man arbeiten kann, kann es schwierig sein, sich zu entscheiden, was man mit einem so riesigen Raum anfangen soll. Eine Idee ist es, groß zu gehen. Eine Ausbreitung von großen Sukkulenten und Kakteen setzt ein echtes Zeichen und ist pflegeleicht.

Der Abstand zwischen den Pflanzen bedeutet, dass Sie nicht so viel Geld für den Kauf der Pflanzen ausgeben müssen, aber es gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Wege zwischen den Pflanzen zu schaffen, die Ihnen den Zugang zu den Pflanzen ermöglichen, um sie zu pflegen, die Ihnen aber auch Raum für Spaziergänge auf Ihrem Grundstück bieten.

14. Mit Ornamenten schmücken

Mit Ornamenten schmücken

Eine oft übersehene Art und Weise, seinen Garten aufzupeppen, ist, ihn mit Ornamenten zu schmücken. Dies ist eine gute Möglichkeit, Ihren Garten zu gestalten und ihm etwas von Ihrer Persönlichkeit einzuflößen.

Wenn Sie ein Liebhaber von Antiquitäten sind, dann könnten Sie dem Garten einige alte, abgenutzte Objekte hinzufügen, um ihm ein rustikales Aussehen zu verleihen, oder alternativ eine moderne Skulptur einführen, um Ihren Garten als zeitgenössischen Raum zu definieren. Ornamente können allein im Garten stehen und für sich allein ein Statement sein, oder Sie können ein Ornament nahtlos in einen Garten integrieren, wie in diesem Bild eines alten Wagenrads zu sehen ist. An der Basis des Rades wurde eine Kletterpflanze positioniert, auf der sie wächst und sich um das Rad windet, wenn es länger wird.

15. Alle in einer Reihe

Alles in einer Reihe

Wenn Sie in Ihrem Wüstengarten mit besonders unfruchtbarer Erde zu kämpfen haben, sind Sie nicht allein. Boden von schlechter Qualität ist in einigen Gebieten der Wüste häufig anzutreffen, und wenn Sie nicht bereit sind, an der Verbesserung seiner Qualität zu arbeiten, dann ist die Haltung von Topfpflanzen eine gute Alternative.

Kakteen wachsen gut in Kübeln, wählen Sie jedoch einen relativ kleinen Kaktus, um zu verhindern, dass der Topf umkippt, wenn die Pflanze groß wird. Topfpflanzen können in jeder beliebigen Anordnung positioniert werden, und natürlich ist ihre Position nicht dauerhaft, da Sie den Topf einfach umstellen können. Für ein einheitliches Aussehen wählen Sie eine Anzahl identischer Töpfe und pflanzen sie in einer Reihe. Oder, für einen traditionelleren Stil, gruppieren Sie ungleiche Töpfe in einer Reihe von Formen und Größen.